von

Ein Thema ist in den letzten Monaten in aller Shop-Betreiber Munde: die DSGVO. Da die Datenschutz-Grundverordnung nicht nur den deutschen Markt betrifft, kümmert sich das WordPress bzw. WooCommerce Team um die Kompatibilität zur neuen Verordnung. Weiterführende Informationen dazu findest du u.a. im WooCommerce Developer Blog bzw. in diesem WordPress News Artikel. Die Kompatibilität wird im nächsten größeren WooCommerce Update (3.4.0) eingeführt. Germanized wird die Features mit der Veröffentlichung von 1.9.10 bzw. Germanized Pro 1.8.6 aufgreifen.

Germanized passt die neuen Features von WooCommerce etwas an, da unser Plugin bereits einige Datenschutz-relevante-Optionen hinzufügt (z.B. die Datenschutz-Seite bzw. die Checkbox für den Checkout). Germanized entfernt z.B. die von WooCommerce hinzugefügte zusätzliche Checkbox im Checkout bzw. im Registrierungsformular. Stattdessen kannst du weiterhin die entsprechenden Optionen von Germanized verwenden, um deine Datenschutzerklärung im Checkout und im Registrierungsformular einzufügen. Die Datenschutz-Seite synchronisieren wir automatisch mit der in den WP-Einstellungen unter „Privatsphäre“ hinterlegten Seite, d.h. sobald du diese Seite in den WP-Einstellungen änderst, wird diese auch in den Germanized-Einstellungen angepasst und vice versa.

In den Germanized-Einstellungen solltest du unter Anzeige (falls noch nicht vorhanden) deine Datenschutzerklärung unter „Rechtlicher Hinweistext“ zusätzlich verlinken (Beispiel: {data_security_link}Datenschutzerklärung{/date_security_link}). WordPress führt auch eine Art Generator für Datenschutzerklärungen ein – im Zweifel solltest du das aber eher anwaltlich prüfen lassen und/oder einen entsprechenden Generator für DSGVO-konforme-Datenschutzerklärungen nutzen.

Export- und Lösch-Tools

WP führt unter Werkzeuge > Persönliche Daten exportieren bzw. löschen neue Tools als Support für Blog- bzw. Shop-Betreiber ein. Diese Tools sollen dir dabei helfen, Anträge auf Löschung bzw. Offenlegung der Daten eines Benutzers zu bearbeiten. Diese Tools unterstützen wir in Germanized und Germanized Pro explizit, d.h. etwaige erhobene persönliche Daten durch Germanized werden dem Export hinzugefügt oder gelöscht.

Welche persönlichen Daten Germanized speichert

Germanized führt im Checkout z.B. das Feld Anrede hinzu. Im Rahmen des Kaufs werden für die Liefer- und Rechnungsadresse die Anrede des Kunden gespeichert. Gleiches gilt für Nutzerkonten, d.h. auch hier werden die Daten gespeichert. Im Folgenden eine Übersicht der Meta-Daten, die wir in Germanized bzw. Germanized Pro speichern. Einige Daten werden nur dann erhoben, wenn die entsprechenden Features in den Germanized-Einstellungen aktiviert sind.

Bestellungen

Meta Key Beschreibung Pro?
_shipping_title Anrede der Lieferadresse
_billing_title Anrede der Rechnungsadresse
_shipping_parcelshop_post_number Postnummer (DHL)
_direct_debit_holder Kontoinhaber (Lastschrift)
_direct_debit_iban IBAN (Lastschrift)
_direct_debit_bic BIC/SWIFT (Lastschrift)
_direct_debit_mandate_date Mandat-Datum (Lastschrift)
_direct_debit_mandate_id Eindeutige Mandatsnummer (Lastschrift)
_direct_debit_mandate_mail Mandat-Email (Lastschrift)
_billing_vat_id USt.-ID der Rechnungsadresse [vs_icon type=“check“]
_shipping_vat_id USt.-ID der Lieferadresse [vs_icon type=“check“]

Kunden

Meta Key Beschreibung Pro?
shipping_title Die Anrede der Lieferadresse
billing_title Die Anrede der Rechnungsadresse
shipping_parcelshop_post_number Die Postnummer (DHL)
direct_debit_holder Kontoinhaber (Lastschrift)
direct_debit_iban IBAN (Lastschrift)
direct_debit_bic BIC/SWIFT (Lastschrift)
billing_vat_id USt.-ID der Rechnungsadresse [vs_icon type=“check“]
shipping_vat_id USt.-ID der Lieferadresse [vs_icon type=“check“]

Rechnungen

Meta Key Beschreibung Pro?
_invoice_address Formatierte Rechnungsadresse [vs_icon type=“check“]
_invoice_shipping_address Formatierte Lieferadresse [vs_icon type=“check“]
_invoice_recipient Rechnungsempfänger Email, Vorname, Nachname [vs_icon type=“check“]

Standardmäßig werden die Rechnungsdaten bei einem Löschantrag nicht gelöscht, da anschließend eine erneute Versendung oder auch Stornierung der Rechnung kaum noch möglich wäre. Wenn du diese Daten dennoch löschen möchtest, müsstest du ein Snippet in die functions.php deines Child-Themes einfügen.