von

VendiPro bietet dir standardmäßig 5 verschiedene Widget-Areas an. Dort kannst du dann individuell entscheiden, welche Widgets du nutzen möchtest. Die Widgets kannst du im WordPress Administrationsbereich unter Design → Widgets zuordnen. Im Folgenden findest du eine kurze Beschreibung der einzelnen Widget-Areas.

  1. Header Widgets: Diese Widgets werden im Kopfbereich (zwischen Logo bzw. Blog-Titel und Warenkorb) angezeigt. Hier sollten maximal 2-3 Widgets eingebaut werden (auf komplizierte Widgets empfehlen wir zu verzichten). Hier könnte man z.B. das Widget “Produktsuche” einfügen oder ein Textwidget mit Shortcodes für “Vertrauensbildende Maßnahmen” (z.B. Trusted Shops Icon).
  2. Footer Widgets: Diese Widgets werden nebeneinander im Fußbereich (grau hinterlegt) dargestellt. An dieser Stelle empfiehlt es sich z.B. Widgets für die “am besten bewerteten Produkte” einzufügen. Zusätzlich dazu, empfehlen wir hier ein individuelles Menü einzufügen in dem die rechtlichen Hinweisseiten verlinkt werden.
  3. Produktauflistung Header Widgets: Hier kannst du Widgets einfügen, die oberhalb der Produktauflistung (neben dem Auswahlfeld für die Sortierung) angezeigt werden sollen. Hier lassen sich prima Widgets wie der Preisfilter oder die Ebenen-Navigation einbetten.
  4. Shop Widgets: Insofern du dir für deinen Shop eine Sidebar wünschst, kannst du hier Widgets für die auf Shop-Seiten (außer Checkout + Produktseite) eingebettete Sidebar auswählen. Auf Seiten, auf denen du dir keine Sidebar wünschst, kannst du einfach das Template “No Sidebar Template” auswählen.
  5. Blog Widgets: Wenn du dir für deinen Blog eine Sidebar wünschst, dann solltest du hier ein paar schicke Widgets zuordnen. Diese Widgets werden dann auf Blog-relevanten Seiten als Sidebar (rechte Seite) angezeigt.