Versandverpackung in WooCommerce auswerten und lizensieren

Erstelle mit Germanized automatisch Berichte über die Nutzung von Verpackungen in WooCommerce und vereinfache damit deinen Lizensierungsprozess für Verpackungen.

von

Als Online-Händler musst du deine Verpackungen lt. Verpackungsgesetz lizensieren. In den dafür notwendigen Meldungen musst du Aufschluss geben über deine Verpackungsnutzung. Das Gesetz zielt insbesondere darauf ab, die Recyclingquote zu erhöhen und die Kreislaufwirtschaft voranzutreiben. Wie kommst du jetzt aber an die Zahlen bzw. das Gewicht der konkreten Verpackungsnutzung in deinem WooCommerce Shop?

Dabei hilft dir Germanized ab Version 3.10.4. Voraussetzung dafür ist, dass du die Sendungsintegration in Germanized verwendest du deine Verpackungen ordentlich gepflegt und für die Sendungen hinterlegt hast. Solltest du das Feature bislang nicht nutzen, empfehlen wir dir, das schnellstmöglich zu ändern. Du kannst darüber u.a. auch automatisch Labels für DHL, Deutsche Post bzw. DPD erzeugen und jede Menge Zeit sparen.

Jahresbericht zur Verpackungsnutzung erstellen

Bericht über die Nutzung von Verpackungen

Die Jahresberichte zur Verpackungsnutzung kannst du bequem via WooCommerce > Einstellungen > Germanized > Sendungen > Verpackungen erzeugen. Das Erzeugen der Berichte findet im Hintergrund statt, da je nach Bestell- bzw. Sendungsmenge, durchaus viele Daten zusammenkommen können.

Du nutzt Germanized noch nicht?

Erzeuge bequem Berichte zur Verpackungsnutzung in WooCommerce

Nach Fertigstellung des Berichts hast du Zugriff auf die Gesamtmenge und das Gesamtgewicht der verwendeten Verpackungen. Außerdem erhältst du eine detaillierte Auswertung zu den verschiedenen Verpackungen samt Anzahl und Gewicht. Diese Daten kannst du dann nutzen um deine Meldung zur Lizensierung der Verpackungen durchzuführen.

Sendungen mit Germanized erstellen

Solltest du die Sendungsintegration in Germanized noch nicht verwenden, kannst du das einfach ändern. Sendungen werden in Germanized zu Bestellungen erzeugen. Damit erfolgt eine Abstraktion von der dazugehörigen Bestellung, d.h. je Bestellung können potentiell mehrere Sendungen (und Rücksendungen) erstellt werden. Das ist besonders sinnvoll, wenn du z.B. Teillieferungen anbieten möchtest.

Jeder Sendung kannst du eine Verpackung zuweisen – standardmäßig wird die Verpackung verwendet, die am besten passt. Außerdem kannst du jeder Sendung einen Versanddienstleister zuweisen (lassen). Über diesen Dienstleister kannst du für deine Kunden z.B. im Falle von DHL oder DPD Labels erzeugen und somit das Tracking direkt in deinem Shop abbilden, bzw. deinem Kunden den Sendungsverfolgungslink bequem per Mail zustellen.

Das Beste daran: Du kannst diesen ganzen Prozess automatisieren über die Germanized-Einstellungen, d.h. Sendungen und Labels können automatisch erstellt werden. Die Sendungen können nach Erstellung des Labels optional automatisch als versandt markieren werden, was wiederum dafür sorgt, dass dein Kunde den Link zur Sendungsverfolgung per Mail zugestellt bekommt.